Häufig gestellte Fragen

Trauringe / Ringe

An welcher Hand wird der Ehering getragen?

+

In den meisten Ländern wird der Ehering am linken Ringfinger getragen. Das hat seinen Ursprung in der im Altertum verbreiteten Vorstellung, dass eine Liebesader direkt vom linken Ringfinger zum Herzen verläuft. In Deutschland und Österreich jedoch wird der Trauring traditionell am rechten Ringfinger getragen.

Wie ermittle ich meine Ringgröße?

+

Am genauesten ist es, wenn Ihr Eure Ringgröße beim Juwelier oder Goldschmied anhand eines Ringmaßes ermitteln lasst. Darüber hinaus gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie Ihr selbst die passende Größe herausfinden könnt. Mit Hilfe eines Messschiebers messt Ihr den Innendurchmesser eines Ringes, der Euch gut passt. Gebt den ermittelten Wert bitte mit einer Kommastelle an. Alternativ könnt Ihr den inneren Umfang eines passenden Rings ermitteln, indem Ihr einen Papierstreifen in den Ring einlegt, markiert und abmesst. In beiden Fällen ist es wichtig, dass Ihr mir mitteilt, wie der Probering ausgesehen hat. Je nachdem, wie breit, dick oder dünn ein Ring ist und ob er innen abgerundet oder gerade ist, variiert die Ringgröße. Gerne könnt Ihr auch ein Foto des Proberings mitschicken.

Solltet Ihr einen dünnen Draht zur Hand haben, könnt Ihr selbst einen gut passenden Ring herstellen und mir diesen zu schicken. Wenn Ihr einen vorhandenen passenden Ring dem Postweg anvertrauen wollt, kann ich anhand des guten Stücks die Größe ermitteln.Ihr erreicht mich unter +49 (0)69 13394149 oder info@alexandrabaum.com.

Kann die Ringgröße später verändert werden?

+

Eine nachträgliche Änderung der Ringgröße ist in den meisten Fällen möglich. Ringe mit Struktur können nur begrenzt angepasst werden, da man schlecht ein Stück herausnehmen oder einsetzen kann. Durch Stauchen oder Weiten lassen sich die Ringe meist um eine bis zwei Nummern verändern.
Bitte beachtet, dass das Material nicht unendlich gestaucht oder geweitet werden kann, da es irgendwann spröde wird und reißt. Sind Steine in einen Ring eingearbeitet, müssen diese oft für eine Ringweitenänderung aus- und wieder eingefasst werden.
Gravuren können durch die Größenänderung in Mitleidenschaft gezogen werden.

Welches Material eignet sich für Trauringe?

+

Für Trauringe empfehle ich eine härtere Edelmetall-Legierung – das sind alle Gold- und Platinlegierungen sowie Palladium 500. Die Silber 925-Legierung ist im Vergleich dazu sehr weich. Dadurch ist sie deutlich anfälliger für Abrieb und Gebrauchsspuren. Aus der Vickers-Skala könnt Ihr die relativen Härtegrade der einzelnen Legierungen ersehen:

 

Legierung Härte (Vickers)
Platin 950 130
Platin 600 180
Palladium 500 170
Palladiumweißgold 750 14% 120
Palladiumweißgold 585 15% 170
Gelbgold 750 145
Gelbgold 585 145
Roségold 750 170
Roségold rosé 160
Rotgold 750 180
Rotgold 585 120
Ag 925 65

Bitte beachtet, dass Trauringe mit Struktur aus meiner Kollektion normalerweise eine bis zwei Nummern in der Größe veränderbar sind. Der Spielraum bei Platin 600, Palladium 500 und Rotgold 750 ist aufgrund der besonderen Härte und der Beschaffenheit der Legierung nicht ganz so groß.

In welchen Legierungen gibt es die Trauringe?

+

Die Trauringe von Alexandra Baum sind in allen gängigen Edelmetall-Legierungen erhältlich:
Platin 950, 600 und PlatinGold 950
Gelbgold 750 und 585
Roségold 750 und 585
Rotgold 750 und 585
Palladiumweißgold 750 und 585
Palladium 500
Silber 925
Bitte bedenkt, dass die Silberlegierung deutlich weicher ist als alle anderen Legierungen.

Welche Steine kann ich verarbeiten lassen?

+

Für Ringe mit Strukturen eignen sich besonders gut sehr harte Steine wie Diamanten, die sich direkt in die Oberfläche des Rings einarbeiten lassen. Die Härte des Steins ermöglicht nämlich Arten der Fassung, die nicht zu stark in die Struktur eingreifen. Andere Fassungen müssten zusätzlich auf das Schmuckstück aufgesetzt werden. Es gibt natürlich auch viele andere Möglichkeiten. Bitte sprecht mich einfach direkt an: +49 (0)69 13394149 oder info@alexandrabaum.com.

Gibt es die Trauringe auch in anderen Breiten oder Materialstärken als im Shop angegeben?

+

Fast alle Modelle aus der Kollektion sind nach Euren Wünschen in der Breite oder der Materialstärke individualisierbar. Bitte sprecht mich einfach an:
+49 (0)69 13394149 oder info@alexandrabaum.com

Welche Arten von Gravuren gibt es?

+

Die günstigste Variante, Ringe innen zu gravieren, ist eine maschinelle Gravur. Bei dieser Art der Gravur stehen eine einfache Druck- und eine Schreibschrift zur Auswahl.
Mit der Lasergravur ist fast alles möglich, da die Vorlage digital erzeugt wird. Ihr könnt zwischen allen Computer-Schriften samt
Sonderzeichen auswählen oder eine Vorlage in Eurer eigenen Handschrift erstellen. Kleine Zeichnungen oder Logos können ebenso graviert werden wie der eigene Fingerabdruck, solange die Breite des Rings oder die Größe des Schmuckstücks es zulässt. Die Lasergravur kann innen und außen am Ring sowie auf Flächen angebracht werden. Einige Standard-Schriftarten findet Ihr bei den Beispielen.
Eine echte handwerkliche Variante ist die Handgravur. Sie hat mehr Glanz in den Vertiefungen. Durch feine Abweichungen in der Strichstärke und der Gravurtiefe wirkt sie lebendiger als die anderen Gravurvarianten. Sie eignet sich für Text oder Dekore wie zum Beispiel Blätterranken. Sie lässt sich innen und außen an Ringen anbringen sowie auf Anhängern und vielen anderen Schmuckstücken.

Bitte sprecht mich bei Interesse direkt auf eine Handgravur an: +49 (0)69 13394149 oder info@alexandrabaum.com

Schriftbeispiele für die maschinelle und die Lasergravur könnt Ihr hier herunterladen. (PDF, 0,41mb)

Wie erstelle ich eine Vorlage für eine individuelle Lasergravur?

+

Hier findet Ihr die Anleitungen für das Erstellen einer Lasergravur in Eurer digitalen Wunschschrift, Eurer eigenen Handschrift oder mit Eurem eigenen Fingerabdruck.

Was erwartet Euch bei einer Trauringberatung im Atelier?

+

Bei Eurer persönlichen Trauringberatung im Atelier schauen wir gemeinsam, welches Ringmodell am besten zu Euch beiden passt. Ihr könnt alle Ringe aus meiner Kollektion anschauen und ausprobieren. Anhand von Beispielringen aus verschiedenen Legierungen seht Ihr, wie die verschiedenen Farben auf Eurer Haut wirken.
So finden wir gemeinsam heraus, wie Eure Wunschringe aussehen sollen. Das kann ein Modell aus meiner Kollektion in Eurem Wunschmaterial sein.
Vielleicht entscheidet Ihr Euch auch für eine klassische Variante oder für ganz individuelle Stücke, die ich für Euch anfertige. Nach der Trauringberatung erstelle ich einen Kostenvoranschlag, auf
dessen Grundlage Ihr Eure Ringe bei mir bestellen könnt.
Vereinbart Euren persönlichen Termin unter +49 (0)69 13394149 oder info@alexandrabaum.com

Solltet Ihr weiter weg wohnen, nutzt einfach im Shop die Bestellung einer Trauring-Beratungsbox und eine Beratung über Zoom.

Materialien

Was ist eine Legierung?

+

Da die Edelmetalle in ihrer reinen Form keine wichtigen Materialeigenschaften wie zum Beispiel Härte aufweisen, werden sie mit anderen Metallen zu einem neuen Werkstoff vermischt. Gelb-, Rosé- und Rotgold-Legierungen bestehen aus einer Mischung aus
Feingold, Feinsilber und Kupfer. Je nachdem, wie das Mischungsverhältnis ausfällt, ändern sich Farbe und Materialeigenschaften des Werkstoffs. Bei Palladiumweißgold wird die Farbe durch den Zusatz von Palladium bestimmt.
Die Zahl in der Legierungsbezeichnung gibt jeweils den Gewichtsanteil des edelsten Metalls in Tausendstel an. Das bedeutet: in Gelbgold 750 sind 75% Feingold enthalten, bei Platin 950 sind es 95% Feinplatin.

Was ist Palladium?

+

Palladium ist ein Platinnebenmetall. Es hat einen grauen Farbton und ist damit der farbgebende Zusatz in Weißgoldlegierungen.

Was ist ein Brillant?

+

Der Brillantschliff ist eine Schliffart für Diamanten und andere Edelsteine, die den Stein besonders schön strahlen lässt. Ein Brillant hat eine runde Grundform und ist die häufigste Schliffart bei Diamanten.

Welches Material eignet sich für Trauringe?

+

Für Trauringe empfehle ich eine härtere Edelmetall-Legierung – das sind alle Gold- und Platinlegierungen sowie Palladium 500. Die Silber 925-Legierung ist im Vergleich dazu sehr weich. Dadurch ist sie deutlich anfälliger für Abrieb und Gebrauchsspuren. Aus der Vickers-Skala könnt Ihr die relativen Härtegrade der einzelnen Legierungen ersehen:

 

Legierung Härte (Vickers)
Platin 950 130
Platin 600 180
Palladium 500 170
Palladiumweißgold 750 14% 120
Palladiumweißgold 585 15% 170
Gelbgold 750 145
Gelbgold 585 145
Roségold 750 170
Roségold rosé 160
Rotgold 750 180
Rotgold 585 120
Ag 925 65

Bitte beachtet, dass Trauringe mit Struktur aus meiner Kollektion normalerweise eine bis zwei Nummern in der Größe veränderbar sind. Der Spielraum bei Platin 600, Palladium 500 und Rotgold 750 ist aufgrund der besonderen Härte und der Beschaffenheit der Legierung nicht ganz so groß.

Reinigung / Aufbewahrung

Wie kann ich meinen Schmuck reinigen?

+

Zur Reinigung Deines Schmucks eignen sich eine weiche Zahnbürste, warmes Wasser und Geschirrspülmittel. Damit kannst Du Deine
Schmuckstücke aus Metall vorsichtig abbürsten. Ist Dein Silberschmuck angelaufen, kannst Du ihn in warmes Wasser mit Alufolie und Salz legen. Das ist ein alter Hausfrauentrick und eine umweltfreundliche Alternative zu einem Silbertauchbad. Hilft das nicht mehr, kannst Du Deinen Schmuck bei mir im Ultraschallbad reinigen lassen oder Deinen Silberschmuck neu versilbern oder vergolden lassen.

Wie bewahre ich meinen Schmuck richtig auf?

+

Silberschmuck und vergoldeter Schmuck läuft schnell an, wenn Du ihn offen im Bad oder in einem anderen Zimmer an der Luft aufbewahrst. Das kannst Du verhindern, indem Du die Schmuckstücke in luftdicht verschlossenen Plastikbeuteln (zum Beispiel Zip-Loc) aufbewahrst. Im Schmuckkästchen kannst Du den Schmuck auch in Silberputztücher einwickeln und/oder Kreide mit ins Kästchen legen.

Sonstiges

Kann ich meinen alten Schmuck verarbeiten lassen?

+

Teilweise kann ich Euren alten Schmuck als Rohmaterial für ein neues Schmuckstück verwenden oder alte Schmuckstücke umarbeiten. Bitte vereinbart einen Termin, damit wir Euer persönliches Projekt besprechen können. Solltet Ihr weiter entfernt wohnen, berate ich Euch dazu – soweit möglich – auch gerne telefonisch oder über Zoom: +49 (0)69 1339414 oder info@alexandrabaum.com.